Miet- & WEG-Recht 2017-06-01T14:34:09+00:00

Miet- & WEG-Recht

Mietrecht:

Wir vertreten Mieter und Vermieter von Wohnraum in allen mietrechtlichen Angelegenheiten:

Beratung zum Mietvertrag • Vertragsprüfung • Kündigung • Abmahnung • Mieterhöhung • Betriebskostenabrechnung • Mängel der Mietsache • Betriebskosten • Nebenkosten • Heizkosten • Befristete Mietverträge • Rechtswirksamer Abschluss • Dauer • Nachmieter • Beendigung von Mietverträgen • Kündigungsfristen • Kündigungsschutz • Kündigungsgründe und Kündigungsausschlüsse • Mietkaution • Mängel und Mietminderung • Mietminderung • Schönheitsreparaturen • Unwirksame Schönheitsreparaturklauseln • Schadenersatz • Zurückbehaltungsrecht • Räumung • Räumungsklage

Standardmietverträge, meist zusammen erarbeitet von Mieterbund und Haus und Grund, sind in vielen Bereichen, wie etwa den starren Renovierungsfristen, vom BGH für unwirksam erklärt worden. Dies zeigt, dass bereits bei Ausarbeitung eines individuellen Mietvertrages, oder Anpassung eines Formularmietvertrages auf die individuellen Belange, anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen werden sollte. WALTER Rechtsanwälte beraten und vertreten Sie kompetent in allen Fragen vom rechtswirksamen Abschluss des Mietvertrages bis zur Beendigung des Mietverhältnisses.

Zu unserem anwaltlichen Tätigkeitsfeld gehört auch die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung unserer Mandanten bei Streitigkeiten während eines laufenden Mietverhältnisses. Hier geht es sehr oft um Mietminderung wegen Mängeln der Mietsache und die Frage, von wem ein Mangel zu vertreten ist.  Selbst Mängel, die von Dritten (Mitmietern, Hausnachbarn, Bauarbeiter etc.) verursacht werden und auf die der Vermieter keinen unmittelbaren Einfluss hat und sie daher ggf. auch nicht selbst abstellen kann, berechtigen zur Minderung. Die Höhe der Mietminderung hängt immer von den jeweiligen Beeinträchtigungen ab. Grundsätzlich gilt hier, je stärker der Mangel, desto mehr kann die Miete gekürzt werden.

Räumt ein Mieter nach wirksamer Kündigung und Beendigung des Mietverhältnisses die Mietsache nicht, so vertreten wir gerichtlich und außergerichtlich bei der Durchsetzung des Räumungsanspruchs im Wege der Räumungsklage, ebenso Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen.

WEG-Recht:

Wir vertreten Mandanten in allen wohnungseigentumsrechtlichen Angelegenheiten gerichtlich und außergerichtlich. Unser Tätigkeitsfeld reicht von der Beratung und Prüfung von Kaufverträgen, über die Anfechtung von Beschlüssen der Eigentümerversammlung, die Durchsetzung der ordnungsgemäßen Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums, Beitreibung von Wohngeldrückständen bis zur Beratung von Verwaltung, Eigentümern und Eigentümergemeinschaft rund um die Immobilie. Häufig befassen wir uns bei unserem Tätigkeitsschwerpunkt im Wohnungseigentumsrecht mit folgenden Themenbereichen:

• Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer
• Abgrenzung Gemeinschafts- oder Sondereigentum
• Beschlussfassung, Mehrheitsbeschluss oder Vereinbarung
• Inhalt von Sondernutzungsrechten
• Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung und Aufteilungsplan
• Gebrauchsregelungen, Nutzung, Lasten und Kosten
• Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan
• Wohngeld, Instandhaltungsrücklage und Sonderumlage
• Wohnungseigentum und Insolvenzen
• Wohnungseigentum und Nachbarrecht
• Beschlussanfechtungsverfahren
• Zwangsverwaltung und Zwangsversteigerungsverfahren

Ihre Rechts- und Fachanwälte

Chris Walter
Chris WalterRechtsanwalt
Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
Fachanwalt für Medizinrecht
Master of Laws (Rechtsinformatik)

Ihr direkter Kontakt zu uns:
Telefon: +49 (0) 611 39811 oder E-Mail: mail(at)anwalt-wiesbaden.de